Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben
Gesellschaft & Soziales
Senioren
Seniorennachbarschaftshilfe

Informationsveranstaltung: Steuern im Alter – Was Sie wissen sollten.

Was ist eigentlich die sogenannte Rentensteuer? Wie viel Rente muss ich überhaupt versteuern? Wer kann mir bei meiner Steuererklärung helfen?

Seit 1. Januar 2005 gilt das Alterseinkünftegesetz, das auch die Rentensteuer regelt. Wie viel Rente jeder einzelne versteuern muss, hängt hierbei vom Jahr des Renteneintritts ab.

Fest steht: In den kommenden Jahren müssen immer mehr Ruheständler auf ihre Rente Steuern zahlen. Außerdem werden dank der jährlichen Rentenerhöhungen viele plötzlich steuerpflichtig.

Erhalten Sie eine Aufforderung zur Steuererklärung vom Finanzamt, sollten Sie unbedingt zügig reagieren. Das Finanzamt wird sonst Ihre steuerliche Situation schätzen, was zu empfindlichen Steuernachzahlungen oder sogar zu Verspätungszuschlag und Zwangsgeld führen kann.

Lassen Sie es nicht soweit kommen! Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe berät Sie zuverlässig und kompetent und nimmt Ihnen die Last der Steuererklärung von den Schultern. Auch Sie können (genau wie Arbeitnehmer) Ihr zu versteuerndes Einkommen mit sogenannten Freibeträgen senken. Über diese und viele andere Möglichkeiten der Steuerentlastung möchten wir Sie in Zusammenarbeit mit der SeniorenNachbarschaftsHilfe e. V. und dem Magistrat der Kreisstadt Hofheim am 06. Juni 2019 um 14:30 Uhr im Schönbornsaal des Kellereigebäudes, Burgstraße 28 in Hofheim informieren. Eine Anmeldung ist im Büro von Herrn Breitenbach, Telefon: 06192/966561 oder per Email: mbsnh-hofheimde erforderlich!

Die VLH berät Mitglieder im Rahmen von § 4 Nr. 11 StBerG

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos