Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Stadtnewsletter
Newsletter Februar

Rathaus-Newsletter: Neues im Februar 2019

Der Newsletter aus dem Hofheimer Rathaus informiert über aktuelle Themen aus Verwaltung, Kultur und Stadtleben. Das können Gebühren- und Satzungsänderungen, Änderungen bei der Müllabfuhr oder Veranstaltungshinweise sein. Aber auch hilfreiche Tipps zum Feuerwerk an Silvester und zur Waldbrandgefahr im Sommer sind Teil dieses Newsletter. Die Stadtkultur versorgt Sie über diesen Weg zusätzlich mit Veranstaltungshinweisen und Informationen zum Kartenvorverkauf.
  • Bürgermeisterwahl: Briefwahlunterlagen können ab sofort beantragt werden

    Die Bürgermeister-Direktwahl findet am 24. März 2019 und die Stichwahl am 07. April 2019 statt. Wahlberechtigt zur Bürgermeisterwahl sind alle Personen, die seit dem 24. Dezember 2018 in Hofheim gemeldet sind, am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und die deutsche beziehungsweise die Staatsbürgerschaft eines der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union innehaben.
  • Kinderstadt und Ferienspiele: Anmeldung ab dem 18. März möglich

    Bei den Hofheimer Ferienspielen erwartet die Mädchen und Jungen in diesem Jahr wieder eine eigene Stadt: Die Kinderstadt. Dort bestimmen die Kinder, wo ein Haus gebaut oder ein Geschäft eröffnet wird. Sie wählen demokratisch eine Bürgermeisterin oder einen Bürgermeister und müssen ihr eigenes Geld verdienen. Dies ist eine Stadt, für deren Besuch Erwachsene ein Visum brauchen. Das Kinderstadt-Projekt findet in der Zeit von Montag, 1., bis Freitag, 12. Juli 2019, statt. In der dritten Ferienspiel-Woche von Montag, 15., bis Freitag, 19. Juli 2019, gibt es die Möglichkeit, bei den verschiedensten Hofheimer Vereinen reinzuschnuppern. Die Anmeldung ist ab Montag, 18. März, 8 Uhr, auf der Internetseite der Stadt Hofheim www.hofheim.de möglich.
  • Ideal für Apfelwein: Stadtverwaltung sucht Pfleger (m/w/d) für Obstwiese

    Obstwiesen haben in unserer Region eine lange Tradition und natürlich gehört die häusliche Herstellung von eigenem Apfelwein dazu. Seit einigen Jahren ist das Interesse an der eigenen Apfelwein-Produktion wieder aufgelebt. Für Hobby-Kelterer hat die Stadt Hofheim nun ein interessantes Angebot. Am Ortsrand der Kreisstadt in Richtung Kelkheim liegt eine städtische Obstwiese am Regionalparkwegenetz nahe der Rhein-Main-Therme. Für diese Wiese mit jungen und alten Bäumen sucht die Stadt Hofheim Pfleger (m/w/d).

    Interessierte können sich bei Barbara Helling unter der Telefonnummer 06192 / 2011946 melden. Sie unterstützt die Stadtverwaltung bei der Suche von Obstbaumparten, auch auf anderen städtischen Streuobstwiesen. Ansprechpartnerin im Rathaus ist Tanja Enders unter der Telefonnummer 06192 / 202-235 und per Email an tenders@hofheim.de.
  • Stadt bekämpft Ratten: Private Grundstückseigentümer sollten mitmachen

    Die Stadt Hofheim lässt auch in diesem Jahr in der Kanalisation eine Rattenbekämpfung durchführen, damit die Schädlinge sich nicht ausbreiten. Die Aktion findet von Ende März bis Ende April 2019 statt und erstreckt sich auf alle bebauten beziehungsweise erschlossenen Gebiete Hofheims und der Stadtteile. Damit die Bekämpfung wirksam verläuft, sollten sich unbedingt auch die Eigentümer beziehungsweise Besitzer von Privatgrundstücken an der Aktion beteiligen, wenn sie Rattenbefall auf ihrem Grund und Boden festgestellt haben. Betroffene Haus- und Grundstückseigentümer werden daran erinnert, dass sie nach Paragraf 1 Absatz 1 der Hessischen Schädlingsbekämpfungsverordnung verpflichtet sind, die städtische Ordnungsbehörde unter Telefon 06192 / 202-204 oder 202-266 über den Schädlingsbefall zu informieren.
  • Drei Wochen zu früh: Saison für den Holzeinschlag bald beendet

    „Die Zugvögel sind bereits auf dem Weg zu uns“, berichtet Revierförster Karlheinz Kollmannsberger. Drei Wochen früher als erwartet. Im Hofheimer Wald wird die Holzernte-Saison deshalb schon in Kürze beendet sein. In den letzten Tagen hatte es Kritik einzelner Waldbesucher an den Forstarbeiten gegeben. Kollmannsberger versichert: „Wir haben nach den Waldwirtschaftsplänen gearbeitet und sind dabei sogar unter den möglichen Einschlagsmengen geblieben.“ Außerplanmäßig würden derzeit nur Fichten, die aufgrund von Trockenschäden und Borkenkäferbefall absterben oder bereits tot seien, gefällt. „Diese Bäume machen ein Drittel der gesamten Einschlagsmenge aus.“
  • Jetzt mitmachen: Digitale Wissensrouten

    Ein nachhaltiges Hofheim — aber wo und wie? Aber wie erfährt man davon? Das Multimediaprojekt „Wissensrouten“ der VHS soll zusammen mit Hofheimer*innen diese Wissenslücke schließen. Start: 23. März
  • Außenstelle und Ortsgericht am Fastnachtsdienstag geschlossen

    Die Außenstelle Langenhain bleibt am Fastnachtsdienstag, 5. März, geschlossen. Die Sprechstunde des Ortsgerichtes entfällt an diesem Tag ebenfalls. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich in dringenden Fällen an das Bürgerbüro im Hofheimer Rathaus, Chinonplatz 2, zu wenden. Die Öffnungszeiten sind: Montag, Dienstag und Donnerstag von 7.30 bis 18 Uhr, Mittwoch von 7.30 bis 14 Uhr, Freitag von 7.30 bis 16 Uhr und Samstag von 9 bis 12 Uhr.
  • Stadtmuseum: Ausstellung "Malgründe - Hofheim als Motiv" endet

    Von 1900 bis heute spiegeln sich die Epochen der Kunst und die Epochen Hofheims. Als Motive finden sich in der Ausstellung „Malgründe – Hofheim als Motiv von Coppa bis Schmidt-Rottluff“ die Taunushöhen, der Kapellenberg, das Lorsbachtal, die Altstadt sowie Ansichten der heutigen Stadtteile. Noch bis zur Finissage mit Erlebnisführung am Sonntag, 3. März, 17 Uhr, ist sie im Stadtmuseum Hofheim am Taunus zu sehen.
  • Flimmer-Festival: Erster Preis für Hofheimer Projekt „Make X“

    Der Film „Die 7 Challenge Kids“ des Ferienfreizeit-Projekts „Make X“ hat beim 5. Kinder- und Jugendmedienfestival Flimmer den ersten Platz in der Kategorie Kinder belegt. Kristina Haupt, Yomiyu Olga, Benedikt und Marys Dinges, Rayan Konnerth und Noman Abdollahi entwickelten für ihren Film eine eigene Geschichte, schrieben ein Storyboard, erlernten den Umgang mit professionellem Filmequipment und bedienten beim Dreh selbstständig Kamera und Tontechnik. Am Donnerstag, 21. Februar, erhielten die jungen Filmemacher im Hofheimer Rathaus im Beisein von Bürgermeisterin Gisela Stang ihre Auszeichnung durch Khalid Asalati vom Jugendbildungswerk des Main-Taunus-Kreises. „Diese Projekt zeigt einmal mehr, dass die Angebote des Spielmobils und seiner Partner Kindern wichtige Möglichkeiten für die persönliche Entwicklung geben“, sagt Gisela Stang. „An erster Stelle steht natürlich der Spaß, aber das Projekt fördert auch soziale Kompetenz und Gemeinschaftsgefühl der Kinder.“
  • Wallauer Spiegel: Termine im März

    Mo 04.03. LF-Frühstück, 9 Uhr, Altes Rathaus
    Di 05.03. Kinderfasching der Wespen, 14.31-18 Uhr, Ländcheshalle
    Mi 06.03. Ev. Frauenhilfe Lieblingslieder, 15 Uhr
    Mi 06.03. SPD Heringsessen, 19 Uhr, Altes Rathaus
    Mo 11.03. LF Heringsessen (mit Anmeldung), 18.30 Uhr, Altes Rathaus
    Do 14.03. Kinderkino, 15 Uhr, Altes Rathaus
    Fr 15.03. Stil- und Farbberatung (mit Anmeldung), 14.30 Uhr, Altes Rathaus
    Sa 16.03. Saisoneröffnung Harley-Garage, 19 Uhr Show, 21 Uhr Live-Musik
    Di 19.03. Bürgerbüro, 9 bis 12 Uhr, Altes Rathaus
    Di 19.03. Ladies Night, (Shabby Chick), Mobau
    So 24.03. Bürgermeisterdirektwahl
    Mo 25.03. LF Kochen - Fingerfood, 18 Uhr, Altes Rathaus
    So 31.03. Musikalischer Abendgottesdienst "mit Familie Bach", 18 Uhr
    So 31.03. Flohmarkt bei IKEA
  • Gastgeber-Service: "Gastfreundin" Eva Rembser organisiert Feiern

    Einen neuen Service gibt es in Hofheim. Eva Rembser organisiert Feiern, Kaffeeklatsch oder Steh-Partys. "Mein Wunsch ist es Ihnen zu helfen, gute Gastgeber zu sein. Freunde und Bekannte einzuladen, scheitert manchmal schon daran, dass man meint, es müsste alles perfekt sein", sagt sie. "Der Bereich in dem Sie Ihre Gäste bewirten, muss zum Wohlfühlen einladen. Wichtig ist es, sich willkommen zu fühlen und richtig bewirtet zu werden: dabei werde ich Ihnen helfen. Wir besprechen Ihre Wünsche und Ideen in einem Vorgespräch, was Sie sich vorstellen." Kontakt: 06192/2009845 oder 0171/1415384
  • Städtische Gremien: Nächste Sitzungstermine im März

    Die aktuellen Sitzungstermine der Städtischen Gremien im März finden Sie im Ratsinformationssystem. Kopieren Sie einfach folgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers: http://bit.ly/gremien0319
Das waren die neuesten Informationen der Stadt Hofheim am Taunus. Sollten Sie zu unseren Informationen Anmerkungen oder Anregungen haben, nehmen wir dieses gerne auf.
Suche