Sprungmarken

Jahrgang 2006


Gelesen am 16. Oktober 2006 mit einem Mostgewicht von 104° Öchsle. Verarbeitet und ausgebaut durch die Firma Konrad Seidemann.

Da der Weinberg außerhalb der Weinbergsrolle liegt, darf der Wein nur als Deutscher Tafelwein bezeichnet werden. Er entspricht dennoch der Qualität einer Auslese. Der Alkoholgehalt beträgt 11,5 % vol., die Säure 7,0 g/l und der Restzucker 45 g/l.

Es wurden insgesamt 950 Flaschen abgefüllt, die ausschließlich zu repräsentativen Zwecken verwendet werden.

Das Etikett wurde gestaltet von:

Wolfgang Rottner

Jahrgang 1945, geboren in Frankfurt-Höchst, 1960 Übersiedlung nach Hofheim am Taunus.

Nach dem Studium der Zahnmedizin, dem Diplom in Industriedesign sowie dem Abschluss in Politologie folgten 10 Jahre „Lebensform Schiff“, die er mit seiner Lebensgefährtin Angelika Hordtke auf einer Segeljacht im Mittelmeer verbrachte.

In dieser Zeit verdienten sie den Lebensunterhalt mit Bildern, Skulpturen und Schmuckdesigns, die in den Räumen der Bordgalerie, auf Uferpromenaden und in kommunalen Ausstellungsräumen gezeigt wurden.

Nach dem Ende dieses Lebensabschnittes haben sie 1990 begonnen, das Atelier und die Galerie am Dr.-Rohmer-Weg 2 in Hofheim am Taunus aufzubauen, wo sie im Bereich Malerei, Skulptur und Design arbeiten.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos