Sprungmarken

Jahrgang 2008

Gelesen am 20. Oktober 2008 mit einem Mostgewicht von 93° Öchsle. Verarbeitet uns ausgebaut von der Firma Konrad Seidemann.

Da Der Weinberg außerhalb der Weinbergsrolle liegt, darf der Wein nur als Deutscher Tafelwein bezeichnet werden. Er entspricht dennoch der Qualität einer Spätlese. Der Alkoholgehalt beträgt 11,5 % Vol., die Säure 6,8 g/l und der Restzucker 14,0 g/l.

Es wurden insgesamt 900 Flaschen abgefüllt, die ausschließlich zu repräsentativen Zwecken verwendet werden.

Das Etikett wurde gestaltet von:

Sabine Stephan

wurde 1969 in Frankfurt-Höchst geboren und ist in Hattersheim-Okriftel aufgewachsen.

Nach dem Fachabitur für Gestaltung in Wiesbaden ließ sie sich in Hattersheim zur Druckformherstellerin ausbilden und studierte anschließend Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule Wiesbaden.

Nach mehreren Jahren gestalterischer Tätigkeiten in verschiedenen Frankfurter Werbeagenturen ist sie seit 2002 für den Glückwunschkartenverlag Albert Horn & Söhne in Hattersheim als Grafikerin tätig.

Seit 2006 ist sie Mutter eines Sohnes.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos