Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Rathaus
Stadtnewsletter
Newsletter August

Rathaus-Newsletter: Neues im August 2021

Der Newsletter aus dem Hofheimer Rathaus informiert über aktuelle Themen aus Verwaltung, Kultur und Stadtleben.
  • Ab in die Mitte: Umbrella-Road lädt zum Bummeln ein

    Hofheim hat sich bei der Landesinitiative „Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen“ beworben und einen Teilnehmerpreis gewonnen. Ein Highlight ist die Umbrella-Road, die zum Flanieren einlädt
  • Stadtradeln: Mitmachen ist jederzeit möglich

    Die Stadt Hofheim am Taunus nimmt vom 21. August bis 10. September 2021 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Hofheim am Taunus wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

    Auch wenn das STADTRADELN bereits gestartet ist, können Interessierte noch registrieren und Kilometer für Hofheim sammeln. Die Anmeldung ist unter www.stadtradeln.de/hofheim möglich.
  • Hofemer Bube berichten über Kindheit in 50er Jahren

    Im Rahmen des Innenstadt-Projekts "Ab in die Mitte" findet am Donnerstag, 2. September, um 20 Uhr eine besondere Lesung im Wasserschloss statt. Zu Gast ist das Autorentrio Dietrich (Dieter) Bender, Peter Kolar und Bernd Seelbach mit seinem neuen Buch "Dehaam, uff de Gass un in de Schul".

    Die älteren, aber im Herzen jung gebliebene Herren erzählen darin von ihrer Kindheit im Hofheim der 1950er Jahre. Jeder der Hofemer Bube ist in unterschiedlichen Ecken des damals noch sehr überschaubaren Städtchens geboren, und jeder hat seine ganz individuellen Erinnerungen, die sie aber gerne mit allen interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern teilen möchten.

    Der Eintritt zur Lesung kostet 4 Euro. Veranstalter und Kartenvorverkauf: Stadtbücherei Hofheim, Telefon 06192 / 966860.
  • Stellenangebot: Bereichsleitung (m/w/d) Grünpflege für den Fachbereich Bauhof

    Die Kreisstadt Hofheim am Taunus sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Bereichsleitung (m/w/d) Grünpflege für den Fachbereich Bauhof.
  • Stellenangebot: Fachbereichsleitung (m/w/d) für den Fachbereich „Finanzen“

    Die Kreisstadt Hofheim am Taunus sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachbereichsleitung (m/w/d) für den Fachbereich „Finanzen“.
  • Stellenangebot: Leitung (m/w/d) für den Fachbereich Bauhof

    Die Kreisstadt Hofheim am Taunus sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (m/w/d) für den Fachbereich Bauhof.
  • Leichtathletik-Stadtmeisterschaft: Auch für Freizeit-Sportler

    Bei der Leichtathletik-Stadtmeisterschaft 2021 am Samstag, 25. September, sind Mitglieder von in Hofheim ansässigen Sportvereinen ebenso willkommen wie Hofheimer Bürgerinnen und Bürger, die sich in ihrer Freizeit fit halten und ihr Leistungsvermögen mit anderen vergleichen wollen. Mitmachen können auch Kinder ab Jahrgang 2015, für sie gibt es verschiedene altersgerechte Disziplinen.

    Anmeldungen sind bis 60 Minuten vor Beginn der Wettkämpfe möglich. Jedoch sind Voranmeldungen bis einschließlich 22. September erwünscht. Sie werden entgegen genommen von den ausrichtenden Turnvereinen Diedenbergen, Marxheim, Lorsbach und Wallau und der Stadtverwaltung Hofheim, Fachbereich 1, Fachdienst Sport, Vereine, Ehrenamt, Elisabethenstraße 3a, Telefon 06192/202-353, -470 oder -352, oder am einfachsten per Mail an stadtmeisterschaften@tvwallau.de.
  • 1.111 Ausweise am offenen Fenster des Bürgerbüros abgeholt

    Seit 28. Mai 2021 bietet das Bürgerbüro den Bürgerinnen und Bürgern Hofheims die Möglichkeit, ihre Ausweisdokumente ohne Termin am „offenen Passfenster“ abzuholen. Dort kann der abgelaufene Ausweis gegen das neue Dokument eingetauscht werden.

    Nachdem jeden Freitag erfreulicherweise zwischen 80 und 100 Ausweisdokumente ausgegeben wurden, gab es am 20. August einen ganz besonderen Anlass zur Freude. Katharina Reitenberger war die 1.111. Besucherin am „offenen Passfenster“. Das Bürgerbüro Hofheim bedankt sich bei allen Hofheimerinnen und Hofheimern für den großen Zuspruch und gratuliert Katharina Reitenberger, der außer dem neuen Personalausweis auch eine Tasse aus der Skyline-Kollektion überreicht wurde.

    Durch die unkomplizierten rund 100 Ausweis-Abholungen stand jede Woche eine entsprechende Anzahl von freien Terminen für die Hofheimer Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung, die andere Dinge im Bürgerbüro erledigten wollten. Gerade deswegen wurde entschieden, die Aktion bis zum Ende der Sommerferien zu verlängern und am 27. August zwischen 14 und 16 Uhr die letzte Ausgabe anzubieten.

    Danach schließt das Passfenster. Ab dann ist wieder ein Termin zur Abholung unter www.hofheim.de zu vereinbaren.
  • 27.000 Objekte: Kulturlandschaftskataster FrankfurtRheinMain

    Der Regionalverband FrankfurtRheinMain hat sein Kulturlandschaftskataster aktualisiert. Auch Hofheim ist selbstverständlich vertreten. Schauen Sie doch mal rein.
  • Ausbau des Glasfasernetzes wird fortgesetzt

    Die Arbeiten zum Ausbau des Glasfasernetzes in den Hofheimer Stadtteilen Wildsachsen, Lorsbach und Langenhain gehen weiter. Die Technologie „Fiber To The Home“ (FTTH) bringt die Glasfaserleitung für schnelles Internet bis ins Haus.
    Das Telekommunikationsunternehmen plant, die Arbeiten in den Kalenderwochen 35 (ab 30. August) und 36 (ab 6. September) wie folgt fortzusetzen:

    In Langenhain: Alt Langenhain, Oranienstraße, Enge Straße.
    In Lorsbach: Goethestraße, Münsterer Straße und Talstraße.
  • Information: Amtliche Bekanntmachungen

    Auf der Internetseite der Stadt Hofheim finden Sie zusätzlich zu der Veröffentlichung in der Hofheimer Zeitung ausgewählte und bereits veröffentlichte Amtliche Bekanntmachungen der Stadt Hofheim als Serviceangebot für die Bürgerinnen und Bürger.
  • Städtische Gremien: Nächste Sitzungstermine im September

    Die aktuellen Sitzungstermine der Städtischen Gremien im September finden Sie im Ratsinformationssystem. Kopieren Sie einfach folgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers: https://bit.ly/gremien21
Das waren die neuesten Informationen der Stadt Hofheim am Taunus. Sollten Sie zu unseren Informationen Anmerkungen oder Anregungen haben, nehmen wir dieses gerne auf.
Suche