Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Kultur
Stadtmuseum
Bildung und Vermittlung
SONDERAUSSTELLUNG

Auf der Suche nach der Form. Die Künstler Friedel Schulz-Dehnhardt und Günter Schulz-Ihlefeldt

RAHMENPROGRAMM

Führungen

Von Günter Schulz-Ihlefeldts realistischem Porträt des „Jungen in blauem Pullunder“ bis zum abstrakten Bild „Hoku-Poku-Fidu“, von Friedel Schulz-Dehnhardts Bildnis der „Rothaarigen Dame“ bis zu abstrakt-geometrischen Arbeiten und ihrer „Art skriptural“ – lernen Sie das vielfältige Werk von Friedel Schulz-Dehnhardt und Günter Schulz-Ihlefeldt kennen, welches Grafik, Malerei und Plastik umfasst.

Termine immer sonntags jeweils um 11.15 Uhr am 31.10., 14.11., 28.11., 05.12. und 19.12.2021, 09.01., 23.01., 06.02. und 20.02.2022
Individuelle Termine nach Vereinbarung möglich.

Abendführung - Kunst und Wein

Termin am 07.12.2021 um 18 Uhr
Kosten: 12 € inkl. Eintritt

Lunch Break - Expressführungen

Verbringen Sie Ihre Mittagspause doch einmal im Stadtmuseum! In 20 Minuten erfahren Sie, wie Friedel Schulz-Dehnhardt sich in der Nachkriegszeit eine neue Existenz in Hofheim aufbaut, aus welchen Gründen die Situation nach dem Zweiten Weltkrieg für Künstlerinnen und Künstler ein radikaler Neuanfang gewesen ist und wie sich Günter Schulz-Ihlefeldt zu einem wichtigen Vertreter des Informel entwickelt.

Termine immer mittwochs jeweils um 12.30 Uhr am 03.11., 17.11., 01.12. und 15.12.2021, 12.01., 26.01 und 09.02.2022
Kosten: 3 €

Führungen auf Arabisch und Türkisch

يسرنا دعوتكم لحضور المعرض الذي سيقام حديثا" ،يمكنكم من خلاله التعرف على الأعمال المتنوعة ل فنان هوفنهايم فريدل شولتس دينهار 1909-2011 و غونتر شولتس الهلينفيلد 1912-1966 الموعد : يوم الأحد 22.01.2022 عند الساعة الثالثة ظهرا" 15:00

Sizleri Hofheim sanatçıları Friedel Schulz-Dehnhardt (1909-2011) ve Günter Schulz-Ihlefeldt'in (1912-1966) özel sergisini gezmeye ve çeşitli eserlerini tanımaya içtenlikle davet ediyoruz. Randevu 14 Kasım 2021 saat 15:00’te.

Kunst-Begegnung

Die Hofheimerin Friedel Schulz-Dehnhardt. Neue und alte Freunde lernen sich kennen

Erkunden Sie mit einem Blind Date die Ausstellung! Kommen Sie mit einer Ihnen noch unbekannten Ausstellungsbegleitung über die Kunst von Friedel Schulz-Dehnhardt und Günter Schulz-Ihlefeldt ins Gespräch. Welche Werke gefallen Ihnen besonders und warum? Insbesondere Zeitzeugen sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Ein anschließendes Kaffeetrinken bietet Raum für Erinnerungen und die Gelegenheit zum persönlichen Austausch.

Termin mit Anmeldung am 23.01.2022 um 15 Uhr
Kosten: 5 €

Workshops für Kinder und Jugendliche

Mit leuchtenden Farben Zaubergärten und kosmische Traumwelten erschaffen

Erwecke deine schillernden Fantasien und Träume zum Leben und spüre deinen Gedanken auf bunte Art und Weise nach. Arbeiten von Friedel Schulz-Dehnhardt bilden Ausgangspunkt und Inspiration für den Workshop in der Museumswerkstatt. Im Mittelpunkt steht an wechselnden Terminen das Experimentieren mit den Techniken Action Painting und Abklatschverfahren (Décalcomanie).

Alter: 5-11 Jahre
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 5 € inkl. Material
Termine: 07.11.2021 und 30.01.2022 (Action Painting), 21.11.2021 (Décalcomanie), jeweils um 11.15 Uhr

Ist das Kunst oder kann das weg? Kreaturen aus Eierkartons erwecken!

Künstlerinnen und Künstler nutzen vielfältige Materialien, von denen man manchmal kaum glauben kann, dass sie zu Kunst werden können. Ob Günter Schulz-Ihlefeldt beim Frühstück auf die Idee gekommen ist, etwas aus Eierkartons zu bauen? Seine Arbeiten werden zum Anlass, um in der Museumswerkstatt selbst freie Skulpturen zu kreieren oder den „Karneval der schrägen Vögel“ mit selbst gestalteten Masken zu eröffnen.

Alter: 5-11 Jahre
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 5 € inkl. Material
Termine: 12.12.2021, 13.02.2022, jeweils um 11.15 Uhr

Formbare Formen – Plastisches Gestalten mit Draht und Gips

Gehe den vielfältigen Gebilden von Günter Schulz-Ihlefeldt auf den Grund und modelliere in der Museumswerkstatt aus Draht und Gips deine eigenen Figuren. Von tierischen Geschöpfen bis hin zu gegenstandslosen Formen ist alles erlaubt. Im Anschluss kannst du deinen Kreationen an einem zweiten Termin mit Farbe Leben einhauchen und entscheiden, in welche Richtung ihre Existenz sich weiterentwickelt.

Alter: ab 10 Jahre
Dauer: jeweils ca. 2 Stunden
Kosten: 5 € inkl. Material
Termine: 09.01.2022 (Teil 1) und 16.01.2022 (Teil 2), jeweils um 11.15 Uhr

Im Advent ist die „Bunte Stube“ geöffnet!

Gemeinsam wollen wir die „Bunte Stube“ wiederaufleben lassen, in der Friedel Schulz-Dehnhardt in den 1940er und 1950er Jahren ihre kunsthandwerklichen Erzeugnisse in Hofheim angeboten hat. Mit Nadel und Faden, Kleber und Schere entstehen bunte Stoff-Collagen, die nicht nur an den eigenen Wänden ein Hingucker sind, sondern auch anderen als Geschenk eine Freude bereiten können.

Alter: 6-12 Jahre
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 5 € inkl. Material
Termine: 05.12. und 19.12.2021, jeweils um 11.15 Uhr

Angebote für Schulen und Kitas

Kunstgeschichten mit Friedel, der Frau mit der Baskenmütze

Die Künstlerin Friedel Schulz Dehnhardt hat ein außergewöhnlich langes Leben gehabt, in dem sie viel erlebt und immer wieder Neues ausprobiert hat. Während der interaktiven Führung erzählt sie aus ihrem Leben, das sie vorwiegend in Hofheim verbracht hat. Bis ins Alter hat sie entschlossen und neugierig mit den verschiedensten Techniken experimentiert und lädt dich ein, mit ihr gemeinsam die gezeigten Werke zu entdecken.

Alter: ab 5 Jahre
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 1 €/pro Person
Termine nach Vereinbarung

Die Form des Formlosen – Aspekte des Informel bei Friedel Schulz-Dehnhardt und Günter Schulz-Ihlefeldt

Anhand der künstlerischen Entwicklung von Friedel Schulz-Dehnhardt und Günter Schulz-Ihlefeldt wird in dialogischer Form nachvollzogen, wie Künstlerinnen und Künstler nach 1945 versuchen, neue Ausdrucksformen zu finden. Eine Lösung findet sich in der Befreiung der Form, die nicht nur in Deutschland in der Position des Informel ihren Ausdruck findet.

Alter: Sekundarstufe II
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 1 €/pro Person
Termine nach Vereinbarung

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos