Sprungmarken
Sie befinden sich hier
Startseite
Wirtschaft
Businessnews
Businessnews

Finanzpunkt Langenhain wird erweitert

Der gemeinsame FinanzPunkt von Taunus Sparkasse und Frankfurter Volksbank in Langenhain wird bis zum Sommer – voraussichtlich im Juli – um jeweils ein SB-Terminal von Taunus Sparkasse und Frankfurter Volksbank erweitert.

An den SB-Geräten können die jeweiligen Kundinnen und Kunden Kontoauszüge bekommen, Überweisungen tätigen und Daueraufträge verwalten. Aktuell steht in Langenhain ein gemeinsam betriebener Geldautomat beider Geldinstitute zur Verfügung.

„Ich bin der Taunus Sparkasse und der Frankfurter Volksbank sehr dankbar für diesen zusätzlichen Service, mit dem eine gute Lösung für die Wünsche aus Langenhain gefunden wurde. Unsere Bürgerinnen und Bürger können ab dem Sommer ihre finanziellen Angelegenheiten sehr viel einfacher und schneller erledigen“, freut sich Bürgermeister Christian Vogt über das Ergebnis der Gespräche mit Markus Franz, Mitglied des Vorstands der Taunus Sparkasse, und Ulrich Hilbert, Mitglied des Vorstands der Frankfurter Volksbank.

Auch die Vorsitzende des Seniorenbeirates, Ingrid Schulz, und der Ortsvorsteher von Langenhain, Armin Jakob, freuen sich über diese Entwicklung gleichermaßen für alle Seniorinnen und Senioren sowie für alle Langenhainer Bürgerinnen und Bürger.

Für die Inbetriebnahme der beiden SB-Terminals ist der zeitliche Vorlauf bis Juli notwendig. Die Terminals sind bestellt. Zeitaufwändig ist vor allem die Installation komplett neuer Datenleitungen durch externe Dienstleister für jedes Gerät.

Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos